RE-GLASS

Wir sammeln, behandeln und verwerten – abhängig von der Qualität und Menge –  Glasabfall verschiedenster Art (Industrie-, Schneid-, Isolier-, Laminatabfall).

Zur Aufbereitung stehen zwei technologische Verarbeitungslinien zur Verfügung, zum Vorschreddern werden die Vorschredder auf dem Frontlader eingesetzt. Kapazität steht bei 3-5t/Std./Stk. bei Laminatglas, bei 10t/Std./Stk. bei Flachglas.

Während der Verarbeitung werden die Fremdmateriale, wie PVG-Folie, Metall- und Gummianhaftungen entfernt.

Im Mai 2021. starten wir die neue Aufbereitungslinie mit einer Leistung von 25t/Std.

Re-Glass verfügt über alle nötigen Genehmigungen zur Geschäftsaktivität in der Branche, und ist im Bereich „Sammlung per Transport, Behandlung und Verwertung von Glasabfall” nach MSZ EN ISO 9001:2009 und MSZ EN ISO14001:2005 zertifiziert.

Die von uns gesammelte Glasabfälle werden nach Aufbereitung in hochreines Material, Produkt – also kein Abfall mehr (!) umgearbeitet.

Isolierglasbearbeitung

Verarbeitung von Verbundglas